Standards und Zertifikate im Bereich der Nachhaltigkeit

Als nachhaltig agierendes Unternehmen hat uvex sich in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales ehrgeizige Ziele gesetzt. In seinen Werken arbeitet uvex intensiv an der Steigerung der Energieeffizienz und setzt alles daran, schon bald CO2-neutral zu werden.

Unsere Mission beinhaltet umweltfreundliche Produkte, Produktionen und Prozesse. Eine Übersicht der Standards, Normen und Zertifikate der uvex safety group finden Sie hier.

ISO 50001:2018 - Energiemanagementsystem

Die ISO 5001:2018 Zertifizierung gibt darüber Aufschluss, dass ein Energiemanagementsystem eingeführt und anwendet wird. Innerhalb der uvex group wird anhand eines etablierten Energiemanagementsystems die Energiebilanz verbessert und der CO2 Ausstoß verringert. Uvex verpflichtet sich durch die Einführung dieser Norm ebenfalls dazu, die kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz nachzuweisen und das bereits ab dem Erstaudit. So wird die ISO50001:2018 beispielsweise bei UVEX SAFETY Gloves GmbH & Co. KG in Lüneburg für die Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Logistik von Schutzhandschuhen angewendet. Weitere Anwendung findet die Norm bei der UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG, der UVEX ARBEITSSCHUTZ GMBH, UVEX SPORTS Lederdorn GmbH und der FILTRAL GmbH & Co. Vertriebs KG. Getreu der Unternehmens-Mission protecting people demonstriert uvex safety mit dieser ISO-Norm einen ersten Schritt in Richtung Verantwortung gegenüber der Umwelt.

ISO 14001:2015 - Umweltmanagementsysteme

Die ISO 14001:2015 legt die Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem zur Verbesserung ihrer Umweltleistung fest. Durch den Einsatz dieser Norm nimmt uvex auf systematische Weise seine Umweltverantwortung wahr und trägt zur ökologischen Säule der Nachhaltigkeit bei. Die zentralen Elemente dieser Norm sind die Festlegung von Umweltzielen und Maßnahmen, deren Durchführung, Kontrolle und Verbesserungen. Diese Zertifizierung weist innerhalb der uvex safety group aktuell UVEX SAFETY Gloves GmbH & Co. KG in Lüneburg für die Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Logistik von Schutzhandschuhen als auch uvex Cagi S.r.l. zur Herstellung von Fußschutzprodukten vor. Seit 2020 gilt das auch für die SwedSafe AB bei der Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Gehörschutz.

ISO 9001:2015 – Qualitätsmanagementsysteme

Die ISO 9001:2015 ist ein weltweit anerkannter Standard, welcher die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem mit Fokus auf Prozess- und Qualitätsoptimierung festlegt. Dieser prozessorientierte Ansatz stellt eine gute Basis für nachhaltige Entwicklung innerhalb der uvex safety group bereit. Bei dem Zertifikat für Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 handelt es sich um eine Matrixzertifizierung und schließt folgende Standorte und Geltungsbereiche mit ein: UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG, UVEX-CAGI s.r.l., UVEX SAFETY Textiles GmbH, UVEX SAFETY Gloves GmbH & Co. KG, LASERVISION GmbH & Co. KG, UVEX ARBEITSSCHUTZ GMBH, UVEX HECKEL s.a.s und UVEX SAFETY Logistics GmbH.

ISO 45001:2018 - Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Die ISO 45001:2018 verfolgt das Ziel, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz wirksam in die Unternehmenspraxis zu integrieren und löste im März 2018 den bisher meistverwendeten Standard BS OHSAS 18001 ab. Dieser internationale Standard formuliert nicht nur die Anforderungen an Arbeitsschutz- und Gesundheitsschutz-Managementsysteme, sondern liefert auch geeignete Anleitungen und Maßnahmen, um die Anforderungen auch in der Praxis umzusetzen. Ein nach ISO 45001:2018 zertifiziertes Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystem wird derzeit bei uvex Cagi S.r.l. in Italien und bei SwedSafe AB in Schweden geführt und angewendet.

OHRIS - Occupational-Health- and Risk-Managementsystem

OHRIS (Occupational Health- and Risk-Managementsystem) ist das Managementsystem der Bayerischen Staatsregierung für mehr Gesundheit bei der Arbeit und Sicherheit technischer Anlagen. Auf dieser Grundlage kann ein betriebliches Arbeitsschutzmanagementsystem eingeführt und angewendet werden, welches auch in Verbindung mit Qualitäts- und Umweltmanagementsystemen (ISO 9001 bzw.ISO 14001) eingesetzt werden kann. Darüber hinaus verbessert OHRIS auch die Rechtssicherheit des Arbeitgebers hinsichtlich seiner Verantwortung gegenüber den Beschäftigten. UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG in Fürth wurde die Anwendung eines Managementsystems für Arbeitsschutz und Anlagensicherheit bescheinigt, dass den inhaltlichen Anforderungen des Occupational Health- and Risk-Managementsystems (OHRIS:2018) entspricht.

EcoVadis

Bei EcoVadis handelt es sich um eine Mitgliedschaft inklusive einer externen Bewertung mittels Fragebogen und 360° Betrachtung durch Nachhaltigkeitsanalysten. Das Sustainability-Rating von EcoVadis beurteilt die Geschäftstätigkeit in den Themenfeldern Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung. Das Ecovadis Sustainability Rating wurde für die UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG im August 2021 durchgeführt und mit einer Bronze-Medaille ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum EcoVadis CSR-Rating finden Sie unter https://ecovadis.com/de/

BSCI

Mit dem amfori BSCI-Verhaltenskodex soll sichergestellt werden, dass die eigentlich für selbstverständlich erachteten sozialen Mindeststandards im gesamten Herstellungsprozess eines Produktes eingehalten werden. Mit der Unterzeichnung des amfori BSCI-Verhaltenskodex verpflichtet sich ein Unternehmen in seinem Einflussbereich soziale Kriterien, die diesem Verhaltenskodex zu Grunde liegen, anzuerkennen und geeignete Maßnahmen zur Umsetzung und Einhaltung im Rahmen ihrer Unternehmenspolitik zu ergreifen. UVEX SAFETY Textiles GmbH hat sich dazu verpflichtet, daher werden bei ihren wesentlichen Geschäftspartnern Sozialaudits auf Basis des amfori BSCI-Verhaltenskodex durchgeführt.

Weitere Informationen zum amfori BSCI-Verhaltenskodex finden Sie unter https://www.amfori.org/

Teilen Drucken